Skip to main content

Isolationskugeln

Isolationskugeln werden beim Sous Vide Garen eingesetzt um zu verhindern, dass zu viel Wärme in die Umgebung abgegeben wird. Sie bedecken also die Oberfläche des Wassers und wirken somit wie ein Deckel. Durch diesen „schwimmenden Deckel“ kann bis zu 90% Wärmeverlust verhindert werden.

Die Isolationskugeln werden häufig beim Sous Vide Stick eingesetzt, weil es dort schwerer ist das Gefäß mit einem Deckel abzudecken. Ein wichtiger Vorteil zeigt sich auch bei der Messung der Temperatur. Diese kann nämlich durch den Einsatz von Isolationskugeln weitaus genauer gemessen werden. Grund dafür ist, dass einfach weniger Wärme und dementsprechend auch weniger Temperatur entweichen kann.

Vorteile der Isolationskugeln

  • Erhöhung der Temperaturgenauigkeit
  • Wasserverlust wird verringert (weniger Verdunstung)
  • Reduzierung des Wärmeverlusts um bis zu 90%
  • Reduzierung des Energieverbrauchs
  • wiederverwendbar, spülmaschinengeeignet

Nachteile der Isolationskugeln

  • zusätzliche Anschaffung, teilweise nicht günstig


Sous-Vide Isolationskugeln mehr als 250 Kugeln mit Trockentasche by Wasserstein

24,99 € 25,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu Amazon*
Steba Isolationskugeln im Netz (VE100)

16,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu Amazon*
Locisne Sous Vide Kochen Bälle BPA Free 20mm 250 Bälle mit Trockentasche

16,99 € 35,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu Amazon*

Energieeinsparung mithilfe von Isolationskugeln

Dadurch dass weniger Wärme aus dem Gefäß entweichen kann wird weniger Energie benötigt um das Wasser auf einer konstanten Temperatur zu halten. Besonders bei der Arbeit des Sous Vide Geräts über mehrere Stunden kann das einen enormen Unterschied machen.

Außerdem ist es nicht nur Wärme die aus dem Gefäß entweicht. Mit steigender Garzeit verdampft auch immer mehr Wasser. Bei einer Garzeit von zum Beispiel 24 Stunden ist dieser Wasserverlust sehr groß und man muss den Wasserstand genau kontrollieren. Gegebenenfalls muss auch Wasser nachgefüllt werden. Mit Isolationskugeln auf der Wasseroberfläche verringert sich dieser Wasserverlust deutlich und man muss somit nicht regelmäßig den Wasserstand nachkontrollieren.

 

Was sollte man beim Kauf beachten?

Beim Kauf sollte man vorallem darauf achten, dass die Kugeln BPA-frei sind. BPA (Bisphenol A) steht im Verdacht negative Einflüsse auf die Gesundheit zu haben und sollte dementsprechend gemieden werden. Vorallem beim Thema Nahrungsaufnahme, da man in dem Fall direkt mit dem chemischen Zusatz in Verbindung kommen würde.

Außerdem muss man sich im Vorfeld überlegen wie viele Kugeln man benötigt. Natürlich ist das abhängig von der Größe des Wasserbades. Bei einem gängigen Sous Vide Garer mit Becken, welcher 6-8 Liter Fassungsvermögen hat, reichen meistens 150-200 Kugeln aus. Bei der Garmethode mit dem Stick spielt die verwendete Größe des Behälters eine Rolle.